Ein herzliches Grüß Gott beim

Bayer. Wald-Verein Sektion Spiegelau

Veranstaltungen 2022

Termine und Ziele für weitere Wanderungen, bzw. Veranstaltungen werden über die Tagespresse noch rechtzeitig bekannt gegeben. Terminänderungen vorbehalten.

Unser Sachl

Die Sektion Spiegelau des Bayer. Wald-Vereins hat die Verantwortung für einige “Liegenschaften” (so würde man auf Amtsdeutsch dazu sagen) übernommen. Wir in Bayern sprechen lieber von “Sachl” (eigentlich: kleines landwirtschaftliches Anwesen). Das drückt auch besser unsere Beziehung zu diesen Dingen aus.

Die Vorstandschaft

1. Vorsitzender: Andreas Waiblinger
Steinberg 1, 94566 Riedlhütte
08553/1890 – 0170/4480402
andreas.waiblinger@gmx.de

2. Vorsitzender: Michael Segl

Schriftführer: Stephan Vater
Tel.:0160/90635240
svater@bs-waldkirchen.de

Kassier: Florian Resch
Steinbergstr. 25 C, 94518 Spiegelau
Tel.: 08553/6659

Kulturwart: Manfred Eiglmeier
Glasersteig 11, 94566 Riedlhütte
Tel.: 08553/978667
Stellvertreterin: Isolde Schmid

Wanderwartin: Regina Friedl
Sternweg 4, 94518 Spiegelau
Tel.: 08553/714
stv. Wanderwart: Christian Mies

Jugendwart: Wendelin Trs

Beisitzer:
Erich Süß
Auf der List 33, 94518 Spiegelau
Tel.: 08553/2602

Andreas Meininger
Goldener Steig 28, 94568 St.Oswald
Tel.: 08552/4602

Claus-Peter Büchler (Kulturpreisträger 1999)
Adalbert-Stifter-Straße 2, 94518 Spiegelau
Tel.: 08553/496, www.klausbuechler.de

Jürgen Boxleitner

Kassenprüfer:
Anton Sebold, Josef Luksch

Bericht in der PNP über die Vorstandswahl 2022

Kein Verein ohne Satzung!
Unsere Satzung finden sie hier.

Aus Liebe zur Waldheimat - der Bayer. Wald-Verein

Der Bayerische Wald mit seiner überwältigenden Natur fordert gegen Ende des letzten Jahrhunderts geradezu heraus, sich um dieses Gebiet besonders anzunehmen. Das Interesse an der Heimat ist groß, man will aber auch die Wälder, Seen und Gipfel dem Wanderer und Naturfreund erschließen. Ebenso soll die wirtschaftliche Entwicklung dieses zunächst doch sehr armen Landstriches gefördert werden. Es ist auch die Zeit des bürgerlichen Gemeinsinnes, indem man ohne staatliche Hilfe Dinge in Bewegung bringen will.

1883
Entstehung des Bayer. Wald-Verein

1883 entsteht der Bayer. Wald-Verein., heute als “Verein für Heimat- und Volkstumspflege, Kulturarbeit, Natur- und Landschaftsschutz, wandern im Bayerischen Wald”.

Auf dem Gipfel des großen Rachel wird am 23.8.1885 die Waldvereinssektion Spiegelau gegründet. Drei Jahre später wird sie in den Hauptverein aufgenommen. Der Sägewerksbesitzer Martin Heiß wird der erste Vorstand. Der Verwalter Jean Porst, der auch den Bau der ersten Spiegelauer Kirche, der evangelischen Martin-Luther-Kirche betrieben hat, der Sägewerksbesitzer Josef Schuster und viele andere folgen in den langen Jahren des Bestehens.

100 Jahre Aufbau

Viel wird von den Mitgliedern in über 100 Jahren geleistet. Das Waldschmidthaus am Rachel wird gebaut, die Rachelkapelle dreimal neu errichtet und renoviert, das Rachelkreuz und viele Wanderwege werden erhalten und markiert. Brauchtumsveranstaltungen (Sänger- und Musikantentreffen, Sitzweilen u.ä.) werden organisiert, Brunnen und Totenbretter aufgestellt. Die 1872 erbaute Kriegerkapelle in Pronfelden wird mit viel Liebe restauriert.

1908
Bau der Racheldiensthütte

Direkt am Hauptwanderweg zwischen Rachel und Lusen entstand neben der Racheldiensthütte, dem Dienst- und Wohnsitz des damaligen Försters (erbaut 1867/68) ein Touristen-Haus mit Gaststätte und Übernachtungsmöglichkeiten, das wie das Waldschmidthaus zunächst vom Wald-Verein errichtet, dann aber 1920 an den Staatsforst veräußert wurde. Das genaue Erbauungsdatum ist nicht bekannt. Es steht aber als ebenerdiges Gebäude bereits 1908.

1988
Wahrung von Kulturgut

Die Wald-Vereinssektion hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kulturgut aller Art für die Heimat zu bewahren, Volksmusik und volkstümlichen Gesang sowie heimatliches Brauchtum zu fördern.

Anläßlich des 100-jährigen Vereinsgründungsjubiläums wird 1988 eine schöne bebilderte Chronik herausgegeben, die über das Entstehen und Wirken, das Auf und Ab des Vereinslebens sowie über die Vorstände und Mitglieder und deren Leistungen Aufschluß gibt.

Vorstände der Wald-Vereins-Sektion Spiegelau seit der Gründung:

1885-1905 Martin Heiß, Sägewerksbesitzer und Kaufmann
1905-1914 Jean Porst, Geschäftsführer der Holzstoff- und Pappenfabrik Wildberger
1914-1930 Josef Schuster, Sägewerksbesitzer
1930-1934 Johann Gradl, Forstmeister
1934-1945 Stefan Zebhauser, Bürgermeister
1949 Josef Schuster, Sägewerksbesitzer
1949-1951 Erich Lambser, Kaufmann
1951-1954 Dr. Fritz Rabl, prakt. Arzt
1954-1979 Josef Schmatz, Architekt
1979-1985 Paul Albrecht, Polizei-Amtsrat i.R.
1985-1995 Georg Weny, Bürgermeister
1995-2010 Josef Hamberger
2010-2022 Josef Meininger
2022-jetzt Andreas Waiblinger

Der Rachel - Unser Hausberg

Eine Tour auf den Gipfel des Rachel ist immer ein Erlebnis. Schöne Aufstiegsmöglichkeiten gibt es über Bahnhof Klingenbrunn und Rachelsteig, über Oberfrauenau, über Racheldiensthütte und Rachelsee oder über Gfäll und Waldschmidthaus. Von Spiegelau aus bringt sie im Sommer ein umweltfreundlich mit Erdgas angetriebener Bus zum Gfäll. Von hier geht’s dann zu Fuß zum Gipfel. Bilder von einer solchen Rachelwanderung über Gfäll-Waldschmidthaus-Rachelsee können Sie auf der Webseite unseres Mitglieds Hermann Beiler anschauen.

Bergmessen auf dem Rachelgipfel

Die Wald-Vereinssektion Spiegelau veranstaltet regelmäßig Bergmessen auf dem Rachelgipfel. Eine Messe in Gottes freier Natur ist immer besonder eindrucksvoll. Man kann gut nachvollziehen, dass sich viele Menschen in den Bergen Gott näher fühlen.

Auch im Winter ist der Rachel immer eine Tour Wert. Warme Kleidung und gutes Schuhwerk sind dann besonders wichtig, denn am Gipfel können leicht über 3m Schnee liegen. Auch kommt es nicht selten vor, dass ein Teil des Weges sehr vereist ist. Mit Stöcken und (wenn man welche hat) mit Grödeln ist es sicherer. Auch Schneeschuhwanderungen sind recht interessant. Diese werden von Spiegelau aus sogar mit Führer angeboten.

Impressionen

Interessante Links

Unsere Heimatorte sind im Internet unter folgenden Adressen zu finden:

Spiegelau:
www.gemeinde-spiegelau.de und
www.spiegelau.de

St. Oswald-Riedlhütte:
www.riedlhuette.de

Weitere interessante Seiten:

www.nationalpark-bayerischer-wald.de
Der Internett-Auftritt der Nationalpark-Verwaltung und des Bayerischen Staatsministeriums für Landwirtschaft und Forsten.

www.moldau.ch
Eine private nicht-kommerzielle Internet-Site über den Bayerischen und den Böhmerwald. Ein Nachkomme in die Schweiz ausgewanderter Böhmerwäldler hat sie mit viel Liebe und großer Sorgfalt gemacht.

Der Bayerische Wald-Verein

Präsident:
Landrat des Landkreises Freyung-Grafenau und Sprecher der niederbayerischen Landräte
Sebastian Gruber

Bericht in der PNP über die Wahl des Präsidenten 2022

Adresse der Hauptgeschäftsstelle:
Stadtplatz 11, 94227 Zwiesel
Tel.: 09922/9265
Fax: 09922/500673
Email: info@bayerischer-wald-verein.de
www.bayerischer-wald-verein.de

Der Bayerische Wald mit seiner überwältigenden Natur fordert gegen Ende des letzten Jahrhunderts geradezu heraus, sich um dieses Gebiet besonders anzunehmen. Das Interesse an der Heimat ist groß, man will die Wälder, Seen und Gipfel dem Wanderer und Naturfreund erschließen. Ebenso soll die wirtschaftliche Entwicklung dieses zunächst doch sehr armen Landstriches gefördert werden.

1883 entsteht der Bayer. Wald -Verein, heute als “Verein für Heimat- und Volkstumspflege, Kulturarbeit, Natur- und Landschaftsschutz, wandern im Bayerischen Wald”.

Mehr Informationen direkt auf der Internet-Seite des Bayerischen Wald-Vereins.

Kontaktiere uns

Schreiben Sie uns, wenn Sie

  • etwas wissen möchten,
  • Mitglied werden wollen,
  • Anregungen für uns haben,
  • Kritik oder Lob mitteilen wollen,

oder einfach so!

Schicken Sie uns eine E-Mail, einen Brief, eine Karte, rufen Sie an oder benutzen Sie das Kontaktformular:

Adresse

Bayer. Wald-Verein Sektion Spiegelau
Andreas Waiblinger
Steinberg 1, 94566 Riedlhütte